Werder Bremen kommt nach Eime

Das Orga-Team (v.l.): Philipp Uta, Dennis Schaper, Thomas Jünge, Sebastian König, Kai Pramann, es fehlt: Florian Hering
Bei zurückliegenden Spielen lief die Werder-Traditionsmannschaft immer mit attraktiven Mannschaften auf

Werder Bremen kommt nach Eime

Werder-Traditionsmannschaft spielt am 9. Juli in Eime / Kartenvorverkauf beginnt am 1. Dezember

Eime (gök). Deutsche Meisterschaften, Pokalsiege oder sonstige internationale Erfolge wurde in den vergangenen Jahren eher nicht auf dem Eimer Sportplatz gefeiert. Ganz anders dagegen in Bremen, wo Werder über Jahrzehnte schon für deutschen und auch internationalen Spitzenfußball in der Champions League stand. „Auch wenn Werder derzeit in der 2. Liga spielt, ist die Sympathie auch hier in der Region für diesen Verein bei vielen Menschen noch ungebrochen“, ist Dennis Schaper vom SV Eime überzeugt. Schaper hatte vor über einem Jahr die Idee, einmal das bekannte Hallenfußballturnier in Oldenburg zu besuchen und den vielen Stars beim Kicken zuzugucken. Dort bekamen die Besucher in den letzten Jahren viele ehemalige Bundesligastars wie Ailton, Nelson Valdez, Torsten Frings, Johan Micoud, Dieter Eilts, Frank Baumann oder Tim Wiese zu sehen. Bei seiner Suche danach im Internet stieß er auf die SV Werder Bremen Traditionsmannschaft und in ihm keimte die Idee, ein Spiel gegen die Mannschaft in Eime zu organisieren. Schaper rief in Bremen bei Lars Unger an, der die Spiele der Traditionsmannschaft organisiert. Der langjährige Bundesligaprofi sagte schließlich ein Spiel in Eime gegen den dort beheimateten SV Eime auf dem Handelah zu. „Das Gespräch mit Lars Unger war richtig super. Er ist super freundlich und ein total cooler Typ. Die Vorfreude auf das Spiel ist bei uns schon richtig groß“, so Schaper.

Unter dem Motto „Tore für Kids“ kommt die Traditionsmannschaft am Samstag, den 9. Juli 2022 auf den Handelah. Der SV Eime will durch das Spiel eine große Spende für die Kinder und Jugendlichen im Ort generieren. „Wir wollen das beim Drachenfest wiederbelebte Gemeinschaftsgefühl im Ort noch weiter fördern und aufgreifen“, so Thomas Jünge vom Orga-Team, der zudem noch auf einige weitere Spenden hofft. Das Spiel wird um 15 Uhr starten, wobei das umfangreiche Rahmenprogramm schon um 9 Uhr am Morgen startet. Geplant ist morgens etwa schon ein Hobby Horse-Turnier, wobei der ganze Tag als Familien-Event ausgelegt ist. Weitere Attraktionen wie eine große aufblasbare Fußball-Dart-Scheibe, Hüpfburg, Speedmesser, Popcornmaschine oder Kinderschminken sind auch geplant. In der Halbzeitpause soll zudem die Hundefrisbee-Sparte des SV Eime die Besucher unterhalten.

Der Vorverkauf für die Tickets am 9. Juli beginnt am 1. Dezember. Erwachsene zahlen für ein Ticket zehn Euro sowie Kinder von 6 bis 12 Jahre acht Euro. Vorverkaufsstellen sind die Homann Automobile GmbH in Deinsen (Hinter der Kirche 2), die Rolf Beining GmbH in Eime (Dunser Straße 30) sowie die Leine-Deister-Zeitung in Gronau (Junkernstraße 13). Auf der neugestalteten Vereinshomepage www.sv-eime.de werden regelmäßig noch weitere Infos eingestellt. Der endgültige Kader für das Spiel wird allerdings erst zwei Wochen vor dem Spiel feststehen. Das Orga-Team ist aber überzeugt davon, dass einige bekannte Namen bei dem Spiel auf Werder-Seite dabei sein werden.

Quelle (Fotos und Text): www.saale-ith-echo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.